Low Carb Lebkuchen


Diese low carb Lebkuchen sind ein absoluter Hochgenuss in der Weihnachtszeit. Sie sind glutenfrei, ohne Zucker und schmecken einfach himmlisch. Die Lebkuchen sind weich und saftig. Ich habe fruchtigen  Schalenabrieb bei der Teigherstellung hinzugefügt und keine gezuckerten Sukkade. Überzogen mit einer zuckerfreien Schokolade, sind diese Lebkuchen wirklich eine kleine Sünde wert.

Lebkuchen ohne Zucker

Low Carb Lebkuchen - glutenfrei und ohne Zucker

Jeder der sich für ein zuckerfreies Leben entschieden hat, schaut natürlich auch , dass er Alternativen zum Naschen findet. Es gibt ja mittlerweile ein riesiges Angebot an zuckerfreien Süßigkeiten, dennoch backe ich mir meine Naschereien lieber selbst. Das low carb  Lebkuchen Rezept steht in der Weihnachtszeit ab sofort ganz oben auf meiner Liste, denn es ist schnell gemacht, glutenfrei und ohne Zucker!

In der Weihnachtszeit sind Lebkuchen ein absolutes “Must-have“ in meiner Keksdose. Sich  zuckerfrei zu ernähren ist nicht immer einfach. Mit dieser kleinen low-carb-Nascherei fällt einem der Verzicht auf raffinierten Zucker überhaupt nicht schwer.

Was bedeutet eigentlich 'Low-Carb' ?

Low Carb Ernährung bedeutet die Kohlenhydrate stark einzuschränken. Es sind alle Lebensmittel verboten, die viele Carbs enthalten. Dazu zählen zum Beispiel:

  • Brot
  • Gebäck
  • Nudeln
  • Obst mit viel Fruchtzucker
  • Reis
  • Kartoffeln

Je nach low carb Diät nimmt man zwischen 20g und 150g Kohlenhydrate pro Tag zu sich. Es gibt auch die Richtlinie unter Low-Carbern kein Lebensmittel zu essen, dass mehr als 10g Kohlenhydrate je 100g enthält.

Ich persönlich esse am Liebsten abends gerne low carb. Mir liegt dann das Gegessene nicht so schwer im Magen und ich kann dann besser schlafen. 

Viele Menschen wählen diese Ernährungsform um abzunehmen und reduzieren dann im gleichen Zug auch die Kalorienmenge in ihren Speisen.

Mir gefällt an der low carb Ernährung, dass sie zuckerfrei ist. Für jemanden der den Start in ein zuckerfreies Leben sucht, ist es eine gute Ernährungsform sich dem Zucker zu entwöhnen.

Low Carb Lebkuchen
Lebkuchen

Magst du gerne schokoladige low carb Rezepte?  Dann schau dir unbedingt diese zuckerfreien Naschereien an:

Wenn du dieses low carb Rezept ausprobiert hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar. Dein Feedback ist immer sehr hilfreich für andere Leser und natürlich auch für mich. Falls du ein Foto von deinem zuckerfreien Meisterwerk machst, verlinke mich bitte auf Instagram @zuckerfrei_naschen oder verwende den Hashtag #zuckerfreinaschen, damit ich deinen Beitrag auf gar keinen Fall verpasse. Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und Naschen!

Mein low carb Lebkuchen Rezept ist:

  • ohne Zucker
  • ohne Weizen
  • glutenfrei
  • ohne Milchprodukte
  • ein Hingucker
  • palmölfrei
  • schokoladig
  • nussig
  • winterlich gewürzt
  • einfach die besten low carb Lebkuchen
Lebkuchen ohne Zucker

Low Carb Lebkuchen

Anja Giersberg
Die Lebkuchen sind weich und saftig. Ich habe fruchtigen  Schalenabrieb bei der Teigherstellung hinzugefügt und keine gezuckerten Sukkade. 
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Kleinigkeit
Portionen 18 Stück

Zutaten
  

  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 100 g Walnüsse gemahlen
  • 100 g Haselnüsse gemahlen
  • 100 g Nüsse deiner Wahl gehackt
  • 150 g Erythrit
  • 12 g Lebkuchengewürz gemahlen
  • 7 g Weinstein Backpulver
  • 3 g Zimt gemahlen
  • 40 g Eigelb 2 Eier Größe M
  • 150 g Eiklar 5 Eier Größe M
  • 1 Stk. Orange den Abrieb davon
  • 1 Stk. Zitrone den Abrieb davon

Für die Glasur

  • 150 g Zartbitter-Schokolade ohne Zucker
  • 10 g Kokosöl
  • Mandelblättchen

Anleitungen
 

  • Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel  mit dem Abrieb mischen. Ihr könnt natürlich auch andere Nüsse wählen. Ich habe zum Beispiel nur Walnüsse und Mandeln genommen. Dann das Eigelb mit dem Eiklar in der Küchenmaschine schaumig rühren. Die trockenen Rohstoffe unterrühren.
  • Nun mit einem Löffel 9 Häufchen Lebkuchenmasse auf das Backpapier portionieren. (insgesamt werden es 2 Backbleche à 9 Portionen) Diese  dann mit den Fingern rund formen. Dabei hilft es, wenn ihr die Finger leicht mit Wasser benetzt.
  • Bei 170°C Umluft für ca. 15 Minuten backen. Bitte achte darauf, dass idu sie nicht zu lange backst. Sie können in der Mitte ruhig noch etwas weich sein.
  • Nach dem Erkalten werden die Lebkuchen mit geschmolzener Schokolade bepinselt oder überzogen. Ich mache immer etwas Kokosöl in meine Schokolade ohne Zucker, damit diese etwas flüssiger wird. Ich habe die Lebkuchen einfach kopfüber in die Schokolade getunkt und dann auf einem Stück Backpapier abgesetzt.